Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

ostdeutsche Identität und transgenerationale Konflikte

19. September 2019 um 16:15 17:30

Befremdlichkeitsgefühle bezüglich der eigenen Identität sind für ostdeutsch Geborene eine wiederkehrende Erfahrung und stark bezogen auf den Westteil Deutschlands.  Sie kamen vor der Wende in Urlaubsregionen wie Ungarn oder Bulgarien auf, fanden sich nach der Wiedervereinigung im Kontakt mit „Westdeutschen“ schnell ein und zeigen sich auch heute in der Auseinandersetzung um Pegida wieder. Wie eine Welle schwappen sie in ihrer Außenwirkung auf den sogenannten „Westen“ über und schaffen dort neue Befremdlichkeitsgefühle verbunden mit der Frage „Was wollen die eigentlich noch von uns?“  Die Antwort aus dem Osten auf diese Frage enthält dann scheinbar immer wiederkehrende Opfergeschichten und ein Gefühl des „zu Kurz gekommen seins“. Endlose Debatten über Sinn und Notwendigkeit der Abwicklungen durch die Treuhand, des Solidatitätsbeitrages oder die „Neuerfindung“ des Kindergartens nachdem er in den 90er Jahren im Osten vielerorts geschlossen wurde, füllen die Opfer-Narrative immer wieder mit Leben. Und während Integrations-Indexe und Befragungen zum allgemeinen Status der Verbindung Ost-West dreißig Jahre nach der Wende Annäherung und Angleichung feststellen können, bleibt durch Pegida auf der Beziehungsebene ein Gefühl von „Irgend etwas stimmt hier doch nicht (zwischen uns)!“ Im Workshop werden Hypothesen erarbeitet, welche Konflikte durch Pegida, AfD, Freie Wähler (und andere Vereinigungen) gelöst werden sollen, welche Bedeutung diese Grundkonflikte im Alltag auch dreißig Jahre nach der Wende immer noch haben könnten und welche Auswirkungen sich auf unsere Arbeit im System daraus ergeben.

Die Workshop-Leiterin distanziert sich ausdrücklich von den Partei-Zielen von AFD und Freien Wählern sowie von allen damit verbundenen populistischen Vereinigungen!

Details

Datum:
19. September 2019
Zeit:
16:15 – 17:30
Website:
https://www.dgsf-tagung-2019.de/

Veranstalter

https://www.dgsf-tagung-2019.de/

https://www.dgsf-tagung-2019.de/