Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

IMPACT-Techniken als Türöffner in der sozialen Arbeit

9. November 2019 um 9:30 17:00

Impacttechniken- Ein Praxis-Seminar

Mitunter sind KlientInnen aus unterschiedlichen Gründen nicht über Sprache zu erreichen. Sie sind sehr belastet von ihren Themen, eingeengt in ihren gewohnten Denkpfaden oder einfach zu  kürzerer Konzentration fähig. Impact-Techniken sind hier gute Türöffner.

Laut Wikipedia ist ein Türöffner „eine elektrische, mit Fernbedienung im Türrahmen (meist gegenüber einem Einsteck-Riegel-Fallenschloss) eingebaute Vorrichtung mit elektromagnetischer Schlossfallen-Entriegelung….“

So kompliziert machen wir es nicht: Sie erfahren, wie Sie mit Hilfe von Symbolen, Bildern, Gegenständen, z.B. Stühlen, Figuren oder Bewegungen Türen zu Veränderungen beim Gegenüber öffnen können. Durch das Ansprechen möglichst vieler Sinne, bleiben die so ausgelösten Erfahrungen lange in Erinnerung und hinterlassen oft einen bleibenden Eindruck. (Die Veränderungsbereitschaft sowie die emotionale Beteiligung werden damit gesteigert.) Sie führen dem Klienten Zusammenhänge anschaulich vor Augen und machen sie damit für ihn erlebbar. Da sie sich weitestgehend nicht-sprachlicher Mittel bedient, sind sie u.a. auch gut geeignet in der Arbeit mit Kindern, Jugendlichen sowie auch Menschen mit kognitiven Einschränkungen.

Impact-Techniken sind erlebnisorientierte Methoden, die man schnell und mühelos auch in kurze Gespräche einfließen lassen kann.

 

Inhalte:

Im Fokus des Seminars steht das Kennenlernen von spielerisch, leichten und kreativen Impact-Techniken. Manche der gezeigten Techniken lehnen sich an die von Danie Beaulieu an, andere sind in der täglichen Arbeit der Dozentinnen entstanden. Neben der Vermittlung dieser Techniken wird im Seminar an praktischen Beispielen die Anwendung einzelner Impact-Techniken geübt. Das macht die Techniken erlebbar  und festigt sie. Möglicherweise entwickelt sich für ihre KlientInnen aber auch eine neue, passendere Impact-Technik im Seminar. Deshalb sind Sie herzlich eingeladen, eigene Fälle aus Ihrer Praxis mit einzubringen.

 

Ort:

Praxis für systemische Therapie und Beratung, Anne-Kathrin May, Chemnitzer Str. 78 a, 01187 Dresden

 

Dozentinnen:

 

Anne-Kathrin May Dipl.-Pädagogin, Systemische Familientherapeutin (DGSF), Lehrende für systemische Therapie u. Beratung(DGSF)
 
und
 
Manja Fischer
Dipl.-Psychologin,  Systemische Familientherapeutin und Lehrende für systemische Therapie u. Beratung(DGSF) http://www.systemische-beratung-in-dresden.de 
 

Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich an alle, die mit Menschen arbeiten und auf der Suche nach praktischen Methoden sind.

Teilnehmerzahl: max. 15

 

 

 


 

 
 
 

Details

Datum:
9. November 2019
Zeit:
9:30 – 17:00
Eintritt:
120,00€
Veranstaltung-Tags:
,

Veranstalter

Anne-Kathrin May

Praxis Anne-Kathrin May

Chemnitzer 78a
Dresden, 01187 Deutschland
0151 15567012